Wurzelbehandlung mit dem Dentalmikroskop

 

Eine vergleichsweise junge Entwicklung ist es, in der Zahnmedizin Dentalmikroskope einzusetzten. Besonders bei der Wurzelbehandlung ist dies sinnvoll und geht mit einer deutlichen Verbesserung der Behandlungsqualität einher. Unter einer 4- bis 24-fachen Vergrößerung lassen sich auch kleinste Strukturen im Zahn und Wurzelkanal erkennen. Häufig sind zusätzliche Wurzelkanäle, sofern Sie nicht entdeckt werden, Ursache von anhaltenden Schmerzen oder Entzündungen. Wussten Sie, daß nur in 5 -10 Prozent

der Fälle an einem großen Backenzahn im Oberkiefer

4 Wurzelkanäle gefunden und behandelt werden,

obwohl Untersuchungen zeigen, dass diese Zähne fast

immer mindestens vier Kanäle aufweisen.


Aus diesem Grund haben wir unsere Praxis mit Beginn

der Spezialisierung auf Wurzelkanalbehandlungen mit

einem Dentalmikroskop ausgestattet.

Wurzelbehandlung Mikroskop
Wurzelbehandlung Ablauf

„You can only treat what you see“  Dr Syngcuk Kim (DDS, PhD, MD, Department of Endodontics, Penn Dental School)

Ihre Zähne - ein Leben lang